Staatlich geprüfte Betriebswirte

Ziele der Ausbildung

Wirtschaft und Verwaltung benötigen zur Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgabenstellungen qualifizierte Betriebswirte für ausführende, koordinierende und leitende Funktionen.

Ziel der Ausbildung in der Fachschule für Wirtschaft ist es, Fachkräfte aus dem kaufmännisch / verwaltenden Bereich mit einschlägiger Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung zu staatlich geprüften Betriebswirtinnen und Betriebswirten weiterzubilden.

Dabei werden gegenwärtig Differenzierungsmöglichkeiten durch Schwerpunktbildung im Bereich Rechnungswesen, Absatzwirtschaft (Marketing) oder Personalwirtschaft angeboten.
Am Ende des 1.Schuljahres entscheidet die Schulleitung über Festlegung des Schwerpunktes oder der Schwerpunkte.



Leistungsanerkennung für das Studium an der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH)

Wenn Sie nach Ihrer Ausbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt ein Studium an der Rheinischen Fachhochschule anstreben, haben Sie folgende Vorteile:

  • Verkürzung des Studiums zum Bachelor Business Administration (Bachelor of Arts) an der RFH
  • Angerechnet werden ca. 30 % der benötigten Credit-Points
  • Noten der RAK werden von der RFH anerkannt und übernommen
  • Informationen zum Studienangebot finden Sie unter www.rfh-koeln.de/bwl (externer Link)

 

Staatlich geprüfte Betriebswirte in Stichworten

Ausbildungsform

Vollzeit

Ausbildungsbeginn

Anfang September

Ausbildungsdauer

2 Jahre (4 Semester)

Voraussetzungen

Fachoberschulreife (FOR)
Abgeschlossene Berufsausbildung im Fachbereich und
1 Jahr Berufserfahrung oder Praktikum
oder
5 Jahre Berufspraxis

Studienberatung / Ameldung

Bitte hier klicken

Zusatzqualifikationen

Bitte hier klicken

Förderung

AFBG (Meister-BAföG)
BAföG
Versicherungsträger
BFD
BG

Kontakt

Abteilungsleiter Helmut Delzepich

Abteilungsleiter Helmut Delzepich

Gebäude: V4

Raum: 205

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Telefon: 0221/54687- 27

Fax: 0221/54687- 25

E-Mail: