Staatlicher EDV-Führerschein

Den Staatlichen EDV-Führerschein gibt es jetzt auch an der Rheinischen Akademie Köln.

Das Ziel ist die Vermittlung von breit gefächerten informationstechnischen Grundkenntnissen, unabhängig von bestimmten Schulformen oder Bildungsgängen.

Das Gesamtkonzept des Computerführerscheins ist modular aufgebaut und umfasst im Kern acht Bausteine, in denen die Schülerinnen und Schüler Ihre Kenntnisse nachweisen können:

Modul 1: Grundlagen Hardware
Modul 2: Grundlagen Betriebssysteme und Software
Modul 3: Grundlagen Textverarbeitung
Modul 4: Grundlagen Tabellenkalkulation
Modul 5: Grundlagen Datenbanken
Modul 6: Grundlagen Präsentation
Modul 7: Grundlagen Informations- und Kommunikationsnetze
Modul 8: Grundlagen Datenschutz und Datensicherheit

Die erworbenen Kenntnisse werden in einer Online- und einer Offlineprüfung nachgewiesen.

Die Online-Prüfung besteht aus 30 standardisierten Multiple-Choice Aufgaben, die innerhalb von 30 Minuten am PC zu beantworten sind. Unmittelbar nach der Prüfungszeit erhalten die Schülerinnen und Schüler das Ergebnis der Online-Prüfung. Sie gilt als bestanden, wenn mindestens 50% der Fragen richtig beantwortet wurden. Die Offline-Prüfung ist ein schriftlicher Test und wird im Rahmen des Unterrichts von den EDV-Lehrkräften gestellt.

Nach einer erfolgreichen Teilleistung wird ein Zertifikat ausgestellt.

Weitere Fragen bitte an Frau Römmler roe@rak.de.