Neuer Schulleiter an der Rheinischen Akademie Köln

Brunke Barelmann ist neuer Schulleiter der Rheinischen Akademie Köln

Mit dem Start des Wintersemesters 2018/2019 am 3. September nimmt unser neuer Schulleiter, Brunke Barelmann, seine Arbeit an der Rheinischen Akademie Köln auf.
Der 54-jährige gebürtige Wangerooger ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach dem BWL-Studium in Köln und nachfolgendem 1. und 2. Staatsexamen war Barelmann von 2008 bis 2018 als Lehrer für Wirtschaft und Marketing sowie Englisch am Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln tätig.
Brunke Barelmann freut sich auf seine neue Tätigkeit als Schulleiter und darauf an der RAK zu unterrichten. Für seinen Wechsel an die RAK waren für Barelmann besonders ihr guter Ruf und die Gestaltungsmöglichkeiten an einer Privatschule ausschlaggebend. Deshalb hat sich der neue Schulleiter einiges an der RAK vorgenommen: Er möchte didaktische Konzepte erproben, innovative Bildungsgänge entwickeln und die Schülerakquise verbessern.
Um seine Ziele zu erreichen, werden dem langjährigen Marathonläufer und leidenschaftlichen Hobbyfotografen seine Ausdauer und Kreativität sicherlich hilfreich sein.
Das Kollegium sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RAK wünschen Brunke Barelmann einen guten und erfolgreichen Start. Sie alle freuen sich darauf, den neuen Schulleiter aktiv dabei zu unterstützen, die Aus- und Weiterbildungsangebote stetig weiterzuentwickeln, um damit moderne und zukunftsorientierte berufliche Bildungsmöglichkeiten von höchster Qualität für alle Absolventinnen und Absolventen sicherzustellen.
Brunke Barelmann ist der Nachfolger von Rolf Frömbgen, der von 2001 bis 2017 als Schulleiter an der RAK tätig war. Übergangsweise hatte Andreas Rummrich die Schulleitung bis Mitte 2018 übernommen, der weiterhin als stellvertretender Schulleiter aktiv ist und Mathematik und Informatik an der RAK unterrichtet.