Exkursion bei der Firma Wirtgen GmbH

Auf Vermittlung von Maximilian Walkenbach aus der MT 2b fand am 25. März 2014 eine Exkursion bei der Wirtgen GmbH statt.

An diesem Dienstag traf sich die MT2b vollständig in Windhagen am Stammwerk der weltweit agierenden Wirtgen Group ein. Dort stellte der Leiter der Aus- und Weiterbildung, Helmut Hecking, den angehenden Maschinenbautechnikern zuerst die Unternehmensgeschichte vor. In seinem anregenden Vortrag schilderte er die Entwicklung dieses Unternehmens von einem „Ein-Mann-Betrieb“, der 1961 gegründet wurde, zu dem renommierten Weltunternehmen von heute, das weltweit über 5.500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt.

Anschließend folgte noch eine ca. dreistündige, sehr informative Führung über das weitläufige Firmengelände mit seinen modernen Produktionsstätten. 380.000 m² Werksgelände, über 1.300 Mitarbeiter und über 60 verschiedene Maschinentypen – das sind einige markanten Zahlen des Windhagener Stammwerks, die unter der sachkundigen Führung von Helmut Hecking vorgestellt wurden. Von der Vorfertigung bis zur Endmontage fertigen hier die Produktionsspezialisten der Wirtgen GmbH die Hightech-Straßenbaumaschinen. Über 70.000 verschiedene Einzelteile werden dabei jährlich in der Vorfertigung bearbeitet. Pro Woche bedeutet dies eine Verarbeitung von rund 400 Tonnen Stahl.

Wir, die MT 2b zusammen mit Dr. Herbert Heermann, bedanken uns herzlich für diese besondere Exkursion!